Aktuelles


 

Kloatscheeten 2019

 

Gemäß der Vereinstradition, begannen wir auch dieses Jahr mit dem Kloatscheeten. Der Grafschafter Volkssport wurde von rund 20 Vereinsmitglieder bei bewölktem Wetter wahrgenommen und brachte -außer ein paar Kloats- keine nennenswerten Verluste.

Einen gemütlichen Abschluss fanden wir bei Grünkohl und diversen Fleischspezialitäten in unserem Sozialraum im Museum. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte unser Vereinsmitglied Martin Niers.

 

 

 

Der diesjährige Kloatkönig wurde erneut Karsten Ullrich

Unserem Vereinsmitglied Uwe Senger kommt die Ehre zuteil im kommenden Jahr 2020, das Vereinskloatscheeten zur organisieren.


2019 î


Jahresausklang mit den Oldtimer-Freunden

aus Friedeburg

 

Zu einem gemütlichen Jahresausklang auf überregionaler Ebene, haben sich einige Vereinsmitglieder am vergangenen Freitag aufgemacht. Am Freitagnachmittag machten sie sich auf den Weg in das ostfriesische Dorf Friedeburg in der Nähe von Westerstede. Der dortige "Friedeburger-Borgward-Club" (kurz FBC), hatte unseren Verein zu einem gemütlichen Abend eingeladen. 

Die rund 25 Feuerwehr-Oldtimerfreunde verbrachten einen geselligen Abend mit zahlreichen Fachgesprächen, der durch ein reichhaltiges Frühstück am nächsten Morgen abgerundet wurde. 

Gegen 11:30 machten sich unsere Vereinsmitglieder dann wieder auf den Weg in Richtung Heimat.

 

Wir bedanken uns bei dem FBC für die Einladung und die gute Organisation und hoffen auf eine Wiederholung im kommenden Jahr.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag der offenen Tore 2018 - Rund 1000 Besucher bestaunen unsere Fahrzeuge und Gerätschaften 

 

Am 5. August luden wir zum Tag der offenen Tore ein. Beginn des Tages war um 11:00 mit einem Frühshoppen. Gleich zu Beginn war unsere Veranstaltung gut besucht. Einige der Höhepunkte des Tages war unser "Handdruckspritzen-Wettbewerb". Es galt für insgesamt vier Teams, zwei leere Kanister von einem Gerüst zu spritzen. Den hierfür benötigten Wasserdruck mussten die Teams selbstverständlich per Muskelkraft erzeugen.

Da wir als Gastgeber uns in der Wertung nicht berücksichtigten , war für die drei anderen Teams ein Platz auf dem Siegerpodest sicher. 

 

Ein durchgehender Höhepunkt an diesem Tag, war die Rundfahrt mit dem Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Nordhorn. Jung und alt stand das Grinsen im Gesicht, wenn wir auf der abgesperrten Straße ein paar Meter mit Blaulicht und Martinshorn fahren konnten. 

 

Abschließend bedanken wir uns bei allen Vereinsmitgliedern die uns so tatkräftig unterstützt haben und natürlich bei allen Besuchern, die uns durch ihren Besuch, vielleicht die ein oder andere Restauration ermöglicht haben.

 

Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich unseren Sponsoren:

 

-"Getränke Hüsemann und Schroven"

 

-"Friseursalon Haarscharfe Ecke"

 

- "Elektro Koelmann GmbH"

 

-"Nordhorner Versorgungsbetriebe (nvb)"

 

-"Weihnachtsbäume Familie Horstkamp"

 

-"Büter und Schmitz e. K."

 

und der "Grafschafter VolksbankeG"!

 

Ohne die Unterstützung dieser Firmen hätten wir keinen so erfolgreichen Tag veranstalten können!

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag der offenen  Tore

- 05. 08. 2018- 

 

 

 

Am 05. August. 2018, lädt das Feuerwehrmuseum Nordhorn zum Tag der offenen Tore ein. 

An diesem Tag wollen wir allen Interessierten, einen Einblick in unsere Arbeit ermöglichen. 

 

Der Tag beginnt um 10:30 in unserer Oldiescheune (Nach Schleuse I Nr. 36, Nordhorn) mit einem "Oldtimer-Frühshoppen". Für das leibliche Wohl ist dementsprechend natürlich gesorgt. Ab 14:00 bieten wir auch eine Kuchen- und Kaffeetafel an.

Den ganzen Tag über haben sie die Möglichkeit sämtliche Exponate des Feuerwehrmuseums Nordhorn, sowie auch einiger anderer Vereine zu bestaunen.

 

Auch für unsere kleinen Gäste haben wir natürlich gesorgt. Neben einer Hüpfburg haben die Kinder auch die Möglichkeit an einer Rundfahrt mit einem unserer Oldtimer teilzunehmen.

 

Den gesamten Tag über, werden außerdem historische Vorführungen mit einigen Exponaten stattfinden, sowie ein "Löschkutschen-Wettbewerb".


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung deutet Wendepunkt in der Vereinsgeschichte an

 


Kloatscheeten 2018

 

Am 27.1.2018 trafen sich, wie jedes Jahr, einige Mitglieder zum alljährlichen Kloatscheeten. Bei bewölktem aber dafür trockenem Wetter genossen die Teilnehmer den altbekannten Grafschafter Brauch. Einen gemütlichen Abschluss hatten wir dann in unserem Vereinsheim, bei Grünkohl und Schnitzeln. 

Diesjähriger "Kloat-König" wurde Karsten Ullrich. Herzlichen Glückwunsch dazu!

 

Einen ganz besonderen Dank an dieser Stelle noch an Martin Niers für das Ausrichten des diesjährigen Kloatscheetens!

 

 


2018 î


Frohes Fest und guten Rutsch 

 

Wir legen eine "Winterpause" ein und beginnen im Frühjahr 2018 wieder voller Tatendrang mit dem Restaurieren und Reparieren. 

 

Das Feuerwehrmuseum Nordhorn wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in 2018.

 

 


Jährliches Grünkohlessen in Westerstede

 

Mittlerweile traditionell trafen sich einige Vereinsmitglieder am frühen Samstagmorgen um die gut einstündige Fahrt in Richtung Westerstede anzutreten. Ziel war dort das "Waldhotel am Wittenheimer Forst". 

Wie jedes Jahr hatte der Präsident der Feuerwehr-Oldtimerfreunde Niedersachsen, Hero Köppert zum Grünkohlessen eingeladen. Dieses Treffen bildet alljährlich den Abschluss des Jahres. Neben zahlreichen anderen Oldtimer-Vereinen waren dort auch wir der Einladung von Hero gefolgt.

 

Es war wie jedes Jahr ein netter Tag mit vielen alten aber auch neuen Kontakten und fachlichen Gesprächen.

Das Feuerwehrmuseum Nordhorn bedankt sich bei Hero für die diesjährige Organisation der Grünkohlverköstigung!